FPGA - Evaluation Board


Kernstück des LowCost Evaluation Boards ist ein Altera FLEX 10K10. Dieses FPGA besitzt 576 Logic Elements.

Beim Entwurf wurde auf Nachbausicherheit und geringe Kosten geachtet. Die Bauteilkosten belaufen sich auf ca. 28.- Euro.

Dazu kommen noch die Kosten für ein PCB (ca. 20.- Euro) bzw. für eine Lochrasterplatine. Alle Versuche des

Rechnertechnologiepraktikums können mit diesem Board durchgeführt werden. Die Synthese des WKP-Prozessors

mit Quartus II 5.0 belegt ca. 25 % der Ressourcen.

Eine externe Speicherplatine, die zusätzlich zwei 14-Segmentanzeigen enthält, wird im Moment entwickelt. Außerdem

ist die Entwicklung eines LowCost-Boards für den ATMEGA 16 in Arbeit.


Dokumentation

Dokumentation (23.07.05)


HDL-Codes

folgt...


Links

http://www.altera.com

http://www.cadsoft.de


23.07.05, Wolfgang Heenes